Versand nach Deutschland & Österreich
info@mybikestore.de
Tel/WhatsApp: +49173-2988120 Mo-Freitag 9.30 Uhr- 18.30 Uhr
30 Tage kostenloser Rückversand
Warenkorb
Warenkorb ist leer.

Gesamt:

E-Fully

Sortierung:
Haibike AllMtn SE Haibike AllMtn SE
8.499,- €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Haibike ALLTRAIL 5 27.5 Haibike ALLTRAIL 5 27.5
3.981,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Centurion LHASA E R2600I EQ Centurion LHASA E R2600I EQ
ab 4.799,- €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Haibike FullFatSix Haibike FullFatSix
4.450,- €
Nicht auf Lager
Focus THRON2 6.7 Focus THRON2 6.7
3.981,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 SMALL Focus THRON2 6.8 SMALL (schwarz)
5.599,- € 5.067,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Centurion LHASA E R860I EQ Centurion LHASA E R860I EQ
4.433,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Centurion LHASA E R2600I Centurion LHASA E R2600I
4.343,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus JAM2 7.8 Focus JAM2 7.8
4.976,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 Focus THRON2 6.8
5.248,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.9 Focus THRON2 6.9
5.700,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 EQP Focus THRON2 6.8 EQP
5.248,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.9 SMALL Focus THRON2 6.9 SMALL
6.099,- €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 EQP Focus THRON2 6.8 EQP
5.248,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 Focus THRON2 6.8
ab 5.248,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus THRON2 6.8 EQP SMALL Focus THRON2 6.8 EQP SMALL
5.067,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus JAM2 7.9 Focus JAM2 7.9
5.881,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus SAM2 6.7 Focus SAM2 6.7
4.197,- €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus JAM2 7.8 Focus JAM2 7.8
4.976,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus JAM2 7.9 Focus JAM2 7.9
5.881,60 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Focus JAM2 6.9 Focus JAM2 6.9
5.248,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Haibike ALLTRAIL 4 27.5 Haibike ALLTRAIL 4 27.5
3.619,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Haibike ALLTRAIL 4 27.5 Haibike ALLTRAIL 4 27.5
3.619,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen
Haibike ALLTRAIL 5 27.5 Haibike ALLTRAIL 5 27.5
3.981,10 €
Auf Lager, Lieferung in 3-5 Werktagen

e-Bike Fully


e-Fullys: Funktionsweise, Arten und Einsatzgebiete

Das e-Fully ist ein vollgefedertes Mountainbike mit elektrischer Motor- und Akku-Unterstützung. Zu unterscheiden ist das e-Fully vom e-Hardtail, das nur über eine Federgabel verfügt. Als Full Suspension Bike ist das e-Fully zusätzlich mit einem Dämpfer am Heck ausgestattet. Der aktuelle e-Fully-Markt bietet zahlreiche verschiedene Mountainbike-Typen für verschiedene Anwendungsbereiche und Fahrer. Von universellen All-Mountain-Fullys bis zu spezialisierten Sportgeräten wie dem e-Downhill-Mountainbike reichen die Möglichkeiten. Allen e-Fullys gemeinsam ist die durchdachte elektrische Motorunterstützung am e-Bike in Abhängigkeit der Trittstärke der Fahrer.


e-Fullys im Überblick

e-Mountainbikes mit komfortabler und leistungsstarker Motor- und Akku-Unterstützung finden sich in zahlreichen Ausführungen. Neben den vollgefederten e-Fully-Mountainbikes finden sich auch Hardtail-e-Mountainbikes mit Federgabel und starrem Rahmen. Mountainbikes mit Elektromotor unterstützen den Fahrer in Abhängigkeit seiner Trittstärke mit elektrischer Energie. Speziell beim Einsatz des Fullys in seinem vorgesehenen Terrain ist die Anpassung an die Trittstärke ein großer Komfort-Vorteil. Die reibungslose Versorgung mit elektrischer Energie sorgt für ein harmonisches Fahrgefühl. Besonders, wenn das e-Bike-Fully in unwegsamem Terrain mit zahlreichen Steigungen und Hindernissen bewegt wird, ist dies vorteilhaft.

Erst die Unterstützung durch einen leistungsstarken Motor und Akku ermöglicht es manchen Fahrern, bestimmte Geländearten zu meistern. Für herkömmliche Mountainbikes sind bestimmte Trails kaum zu überwinden oder eine Frage für professionelle Sportler. Beim modernen e-Bike-Fully ist der Akku typischerweise unauffällig integriert und geht formschön in das Unterrohr des MTB-Rahmens über. Zudem überzeugen moderne Fully-e-Bikes mit attraktiven Reichweiten, die Fahrern auch längere Touren ermöglichen.


Aufbau und Technik des Fully-e-Mountainbikes

Kennzeichnend für e-Fullys ist die Full-Suspension-Ausführung. Die vollgefederten Mountainbikes verfügen zusätzlich zu ihrer Federgabel über ein Dämpfer-Element an der Hinterachse. Diese dämpft dieses Fully-e-Bike nicht nur Erschütterungen, sondern sorgt zusätzlich für optimalen Grip auf dem Untergrund. Unwegsames Gelände und anspruchsvolle Trails sind daher das primäre Anwendungsgebiet für ein solches Fully-e-Bike. Fahrsicherheit und Fahrspaß auf solchen Strecken sind denen eines Hardtails oder anderer Fahrradtypen überlegen. Am Vorderrad arbeitet bei diesem e-Bike, ähnlich wie beim Hardtail, eine Federgabel. Die Federwege können deutlich variieren. Sie reichen von etwa 120 Millimetern bei einem Einstiegs-Fully bis zu 250 Millimetern bei Downhill- oder Enduro-Fullys.

Die adaptive Motorunterstützung sorgt bei einem e-Bike-Fully jederzeit für neuen Schub, wenn dieser benötigt wird. Damit sind mit einem e-Bike wie dem Focus Jam auch steile Anstiege und größere Hindernisse kein Problem für ein zügiges und komfortables Vorankommen. Häufig kommen als Antrieb Mittelmotoren von Bosch und Shimano zum Einsatz, die über etwa 250 Watt Leistung verfügen und damit für hinreichend Reserven für die Fahrt durch das Gelände sorgen.

Wo ein Hardtail oder auch ein reguläres e-Bike an seine Grenzen gelangt, spielt das e-Bike-Fully seine Stärken aus. Anspruchsvolle Steigungen, schnelle Bergabfahrten sowie jedwede Strecke mit vielen Unebenheiten lassen sich mit einem Fully-e-Bike auch in hohem Tempo meistern. Das Fully-e-Bike ist ein aufwändig konstruierter Fahrradtyp, der aufgrund seiner vielen hochwertigen Bauteile ein gewisses Gewicht aufweist. Aufgrund der komplexen Rahmenkonstruktion und der Federelemente ist das e-Fully deutlich schwerer und meist teurer als ein e-Hardtail. Das hintere Dämpferelement sorgt für verbesserten Grip, was jedoch zu Lasten der Effizienz in der Kraftübertragung gehen kann. Aus diesem Grund lässt sich dieses Federelement bei modernen Fullys meist blockieren. Bei Bedarf ist somit auf weniger unwegsamen Strecken eine effizientere Kraftübertragung möglich, womit sich höhere Geschwindigkeiten realisieren lassen. Zu beachten ist, dass das e-Bike-Fully aufgrund seiner Bauteile und des komplexen Aufbaus einen etwas höheren Wartungsaufwand verursacht. Dafür sind mit diesem Fahrradtypen maximaler Komfort, Fahrspaß und Sicherheit im Gelände möglich.


Fully-e-Bike-Arten nach Einsatzbereichen und Disziplinen

Beim Fully lassen sich generell verschiedene Modelltypen nach ihren Einsatzbereichen unterscheiden. In Abhängigkeit des Untergrunds, auf denen das Bike bewegt werden soll, verfügen sie über verschiedenartige Technik und Federwege. Die Abgrenzung der Bike-Typen ist nicht immer trennscharf möglich, doch entscheiden beispielsweise die Art der verwendeten Federwege über die Nutzungsmöglichkeiten der e-Mountainbikes.


All-Mountain-e-Bike

Das All-Mountainbike ist auf ein möglichst großes Einsatzspektrum ausgelegt. Es ist von etwas leichterer Bauweise und sowohl für längere Fahrten und Touren als auch für moderate Geländeeinsätze und Trails geeignet. In Abhängigkeit des Einsatzzwecks kommen unterschiedliche Laufradgrößen zur Anwendung. Bei diesem Fully liegen die Federwege der Gabel meist zwischen 120 und 160 Millimetern. Die Federwege lassen sich bei vielen Modellen blockieren oder variieren.


Cross-Country-e-Bike

Auch Cross-Country-Bikes gibt es in e-Bike-Ausführung. Für moderates Gelände sowie in alpinen Trails spielen die meist sehr agil konzipierten Cross-Country-Bikes ihre Stärken aus. Typische Eigenschaften sind eine etwas aufrechtere Sitzposition als bei anderen Mountainbikes, ein moderater Federweg sowie meist große Laufräder mit geringem Rollwiderstand.


Downhill- und Enduro-e-Fullys

Mit einem Enduro- oder Downhill-e-Bike lassen sich die anspruchsvollsten Bergabfahrten und Trails meistern. Sie verfügen über die größten Federwege, meist kleinere Laufräder sowie eine agile Konzeptionsweise. Für optimalen Grip sorgt der typischerweise sehr tiefe Schwerpunkt, der das Bike auf der Spur hält. Federwege bis zu 250 Millimetern sind bei Downhill-Bikes keine Seltenheit.

Top Kategorien

E-Fully

Top Marken